Aktuelles: Vegane Ersatzprodukte revolutionieren die Supermärkte

Der Vegetarierbund Deutschland geht im Moment hierzulande von etwa 7 Millionen Vegetariern und rund 700.000 Veganern aus. Zugegebenermaßen kommt mir diese Schätzung recht optimistisch vor, doch die Entwicklung Richtung fleischloser Ernährung scheint unaufhaltsam. Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine bewusste Ernährungsweise ohne tierische Produkte und greifen bei Bedarf statt dessen auf vegane Ersatzprodukte zurück. Auch Bio, Fairtrade und frische Lebensmittel ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Pestizide und Hormone werden immer mehr nachgefragt. Ich bin mehr als froh über diese Entwicklung zur gesunden und fleischlosen Ernährung hin und hoffe, dass es so weiter gehen wird. Auch ich gehörte einmal zur Gruppe der begeisterten Fleisch- und Käseesser, habe als Studentin eher zu möglichst günstigen Lebensmitteln gegriffen ohne mir Gedanken zu machen warum diese überhaupt zu solch einem Preis angeboten werden können. Ich habe mir das Leben mit Fertigprodukten à la Maggie Fix, Bofrost und Nestle einfach gemacht. Heute erscheint mir das unvorstellbar, denn ich bin nicht nur zur Verfechterin fleischloser Ernährung geworden, auch Milchprodukte und Eier habe ich von meinem Speiseplan gestrichen. 

 

Vegane Ernährung hat heutzutage überhaupt nichts mehr mit Verzicht zu tun. Bei einer gesunden Ernährung sollte der Fokus natürlich auf frischem Obst und Gemüse liegen, doch auch vegane Ersatzprodukte sind aus den Speiseplänen vieler Veganer und Vegetarier nicht mehr wegzudenken. Hafermilch, Sojasahne, Tofu und Co. machen das Kochen für uns einfacher und so müssen auch wir nicht auf liebgewonnene Gerichte aus unserer Kindheit wie Carbonara-Soße, Lasagne, Eis oder Griesbrei verzichten. Nahezu für alle tierischen Lebensmittel gibt es mehrere pflanzliche Pendants, die geschmacklich locker mithalten können. Peta hat bereits eine Liste mit empfehlenswerten veganen Ersatzprodukten veröffentlicht, die einen guten Einblick geben, was in der veganen Küche schon alles möglich ist. Auch ich habe mir die Mühe gemacht, eine Übersicht für pflanzliche Milchalternativen zusammen zu stellen. Ihr könnt sie euch im Anhang dieses Artikels downloaden. Geschmäcker sind unterschiedlich, doch sicherlich wird jeder das vegane Ersatzprodukt finden, das ihn geschmacklich überzeugt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Download
Creme Fraiche Alternativen
Damit wirds cremig
Creme fraiche-Alternativen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 334.7 KB
Download
Sahnealternativen
So sahnig
Sahnealternativen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 338.0 KB
Download
Milchalternativen
Die Pflanzenmilch machts
Milchalternativen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 511.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0